Home | Katalog | New Releases | Updates | Verlauf | Wunschliste | Newsletter

DetailsucheWarenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.


Labelsuche
VinylCDDVDmp3
auf Lager
wenige auf Lager
ausverkauft
Vorankündigung

In Deutschland Zahlung per Nachnahme, Vorkasse, PayPal, Bankeinzug oder Kreditkarte.
mp3 Player
mp3 player
RSS Feeds
http://www.humpty.de/cart.xml.php?function=rss&feed=news
http://www.humpty.de/cart.xml.php?function=rss&feed=mp3news
http://www.humpty.de/cart.xml.php?function=rss&feed=updates
Firefox Search Machine
install firefox search
Downloads supported by
Schnellsuche 
mit mp3 kein mp3
  | Detail Suche   


mp3 player type: c tune in
Künstler:
Titel: Terra Bong
Label: Level Non Zero
Genre: Tech-House
Bestell-Nr.: lnz0312
Format: CD
VÖ-Datum: 2010-02-11
Preis: 17.95 € (ca. 24.23 $)  nicht auf Bestand


e-mail eintragen und "enter" drücken, um benachrichtigt zu werden, sobald das Produkt wieder erhältlich ist oder released wurde. Das Produkt landet ausserdem automatisch in Ihrer Wunschliste (Ihre Wishlist wird erst gespeichert, wenn Sie eingeloggt sind!)




merken

Tracklisting
1. Dekabeat
2. Deja Vu
3. Genesis Project
4. Due
5. Yyonk!
6. The Beat Goes On
7. Lost In Something
8. Bakunga
9. Makina
10. No Permission
11. Influenced
12. TerraBong!
13. Endekabeat


Mehr als drei Jahre nach Erscheinen seines letzten Albums meldet sich Pascal FEOS mit einem außergewöhnlichen Longplayer zurück. Mit dem vierten Album TerraBong hat er sich stilistisch einmal mehr weiterentwickelt: Dort, wo sich der Vorgänger Synaptic noch durch rhythmische Perfektion bis ins mikroskopische Klangdetail hinein auszeichnete, entflieht FEOS jetzt der Gravitation und betrachtet die Musik wieder aus einer gesamtheitlichen Perspektive. So überzeugen die 8 Titel auf Vinyl ebenso wie die 14 Titel des gemixten CD Albums durch einen berauschend deepen Flow, der strukturell eher weitläufig verschlungen denn mosaikartig gesetzt, FEOS kompositorische Versiertheit in den Vordergrund stellt. Noch immer weist der stilistische Kompass eher in Richtung TechHouse, jedoch melodisch geweitet und atmosphärisch gebettet. Die Schwerpunktsetzung auf perkussive Drum-Elemente sorgt für ein positives Tribal-Feeling. Mal locker gezeichnete Klangbilder mit der Signatur seines Projektes Aural Float , mal in modernisierter und kraftvoller Gestalt des Chicago Jack und Techno Souls. Spielend überschreitet TerraBong die Grenzlinie vom Track zum Song und wird somit zum abwechselungsreichen und gleichermaßen Dance-kompatiblen wie emotional getragenen Album, das keinerlei tageszeitliche Einsatzbeschränkung kennt. Bissfeste Titel wie Deja Vu lassen zwar Bezüge zur jüngeren Vergangenheit zu; nie allerdings hatte sich Pascal seit Gründung von levelNONzero weiter von dem entfernt, was noch zu Planet Vision/PV-Label-Zeiten für den Frankfurter Hard Techno-Sound stellvertretend war.Bei wem FEOS seitdem vom Radarschirm verschwunden ist, wird vom Status Quo 2009 überrascht sein...

Bookmark and Share



Zeige mehr von demselben:


Kunden, die dieses Produkt angesehen haben, haben auch diese Produkte angesehen:


 
[ Suchen Und Finden ][ Wie Bestelle Ich ][ Was Kostet Die Lieferung ]
[ Kontakt ][ Das Unternehmen ][ Impressum ][ AGB ]